Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Mehrere Verkehrsunfälle im Bereich der Polizei Marktoberdorf

In Ebenhofen, Apfeltrang und Marktoberdorf ereigneten sich am gestrigen 05.08.2021 mehrere Verkehrsunfälle, bei dem eine Person verletzt wurde.

Audi und Ford stoßen in Ebenhofen zusammen
Am Donnerstagvormittag befuhr eine 24-jährige Frau mit ihrem BMW die Schwabenstraße von Marktoberdorf kommend und wollte nach links auf die Aitranger Straße in Richtung Ruderatshofen abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Audis eines 20-Jährigen, der die Aitranger Straße in Richtung Ruderatshofen befuhr. Beim Zusammenstoß wurde der Audi noch auf einen Ford Transit einer 59-jährigen Frau geschoben, der auf der Schwabenstraße in Fahrtrichtung Marktoberdorf stand. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Unfall mit zwei Fahrzeugen in Apfeltrang
Eine 35-jährige Ford-Fahrerin wollte am Donnerstagmittag von der Straße ‚Zum Holdersberg‘ nach links auf die Kreisstraße abbiegen. Dabei missachtete sie trotz Stoppschildes die Vorfahrt des von links kommenden Peugeots eines 41-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß prallte der Peugeot auch noch gegen ein Verkehrszeichen und einen Gartenzaun. Der Ford musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

Beim Rückwärtsfahren in Marktoberdorf nicht aufgepasst
Eine 25-jährige Frau wollte mit ihrem Audi rückwärts aus einer Hofeinfahrt in der Georg-Fischer-Straße ausfahren. Dabei missachtete sie den Vorrang eines 16-jährigen Fußgängers und kollidierte leicht mit ihm. Der Fußgänger klagte über Schmerzen im Knie. Sachschaden entstand nicht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.