Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Schwerverkehrskontrollen auf der Bundesstraße 12 bei Buchloe

Am Donnerstag, den 11.03.2021, führten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe schwerpunktmäßig Lkw-Kontrollen auf der Bundesstraße 12 zwischen Germaringen und Buchloe durch.
Insgesamt wurden an dem Tag elf Fahrzeuge kontrolliert. Bei vier der Kontrollen wurden zum Teil erhebliche Verstöße festgestellt.

So wurde bei einem niederländischen Blumentransport festgestellt, dass der Fahrer erheblich gegen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten verstoßen hatte. Zudem fuhr er mit einer Geschwindigkeit von 84 km/h, anstatt der erlaubten 60 km/h. Der Fahrer musste, für das zu erwartende Bußgeld, vor Ort eine Sicherheitsleistung von 970 Euro bezahlen.

Ein deutscher Sattelzug überholte im zweispurigen Ausbau trotz Lkw-Überholverbot. Dabei war er zudem mit einer Geschwindigkeit von 84 km/h statt der erlaubten 60 km/h unterwegs. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro und 1 Punkt.

Ein weiterer deutscher Sattelzug hatte auf seinem Auflieger ca. 23 Tonnen Betonfertigteile geladen. Die Ladungssicherung war deutlich unzureichend, sodass die Weiterfahrt unterbunden werden musste. Erst nachdem der Fahrer die Ladung ordnungsgemäß sicherte wurde die Weiterfahrt gestattet. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und 1 Punkt. Bei sieben weiteren Kontrollen wurden keinerlei Verstöße festgestellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.