Landkreis und Stadt Augsburg

Adelsried: Mercedes-Fahrer überholt vor den Augen der Polizei gefährlich

Die Besatzung eines Zivilfahrzeuges der Polizei wurde am 27.04.2020 bei Adelsried Zeuge eines gefährlichen Überholmanövers eines Autofahrers.
Am gestrigen Nachmittag fuhr ein 20-jährige Mercedes-Fahrer auf der Staatsstraße 2032 von Adelsried in Richtung Aystetten hinter einem 34-jährigen Skoda-Fahrer. Kurz nach Adelsried überholte der Mercedes-Fahrer im nicht einsehbaren Kurvenbereich den vorausfahrenden Skoda-Fahrer. Da ein gefahrloses Überholen an dieser Stelle

nicht möglich ist, bremste der Skoda-Fahrer ab, um den Mercedes-Fahrer vor dem Gegenverkehr noch einscheren zu lassen.

Dieses Überholmanöver wurde von einer nachfolgenden Zivilstreife der Polizei Zusmarshausen beobachtet, die den 20-Jährigen kurz danach zur Anhaltung bringen konnte. Er wird nun wegen einem Vergehen der Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.