Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Adelsried: Nach Unfall geflüchtet – Pkw sichergestellt

Am heutigen 03.04.2021 verursachte ein Fahrzeugführer einen Unfall und fuhr danach weiter. Doch das Auto blieb in der Folge liegen.
In der Nacht von Freitag auf Samstag in der Früh gegen 03.00 Uhr fuhr ein bislang noch unbekannter Fahrer mit einem grauen Opel Corsa mit Dillinger Kennzeichen auf der Staatsstraße 2032 von Adelsried kommend in Richtung Aystetten. Am Kreisverkehr bei der Autobahnkapelle fuhr dieser Pkw über die Verkehrsinsel vor dem Kreisverkehr und beschädigte dort ein Verkehrszeichen. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw im Frontbereich stark beschädigt. Unter anderem wurde auch der Benzintank beschädigte. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne den Unfall bei der Polizei zu melden.

Ungewollt Spur gelegt
Bei der Unfallaufnahme konnten die Beamten die Benzinspur bis nach Aystetten verfolgen. Dort wurde dann auch der beschädigte Pkw aufgefunden. Er stand in der Hauptstraße in Aystetten vor dem Anwesen mit der Hausnummer 23.

Der Pkw wurde zur Spurensicherung sichergestellt. An diesem entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Schaden am Verkehrszeichen beträgt ca. 200 Euro.

Zeugen gesucht
Zeugen für den Unfall sollen sich bei der Politeiinspektion Zusmarshausen, Telefonnummer 08291/1890-0 melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.