Landkreis und Stadt Augsburg

Auffahrunfall auf bremsenden Pkw bei Aystetten

Höherer Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am 11.12.2019 bei Aystetten, an dem zwei Pkws beteiligt waren.
Gestern befuhren ein 77-jähriger und ein 75-jähriger Autofahrer gegen 15.50 Uhr die Staatsstrasse 2032 zwischen Hammel und Aystetten. Kurz vor der Ortseinfahrt Aystetten bemerkte der 75-jährige Pkw-Lenker 2 Kinder auf dem rechten Fußweg. Er bremste daraufhin ab. Dieses Manöver übersah der 77-jährige und fuhr ins Heck des 75-jährigen. Der Gesamtschaden beträgt nach Angaben der Polizeiinspektion etwa 18.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.