Landkreis und Stadt Augsburg

Auffahrunfall zwischen Fischbach und Margertshausen

Am 25.12.2019, gegen 15.40 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2026, zwischen Margertshausen und Fischach, zu einem Auffahrunfall.
Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge fuhren hintereinander von Margertshausen kommend Richtung Fischach. Das vorausfahrende Fahrzeug, gelenkt von einem 55-jähringen Mann, wollte nach rechts Richtung Reitenbuch abbiegen und hatte hierzu auch den Blinker gesetzt. Eine hinter diesem fahrende, 29-jährige Frau, bemerkte die Absicht des vorausfahrenden aufgrund der tief stehenden Sonne zu spät und fuhr auf den Pkw des Mannes auf. Dieser wurde durch den Aufprall über eine Verkehrsinsel geschoben und den neben der Fahrbahn befindlichen Fuß-/Radweg geschoben, drehte sicher hierbei um 180 Grad und kam letztendlich mit seinem Heck an einem Baum zu stehen.

Durch den Zusammenprall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.