Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: 28-jähriger Autofahrer ohne Licht und Anstand verletzt Fußgänger

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Vatertag, 26.05.2022 in Augsburg ereignete.
Gestern war ein 28-Jähriger gegen 22.40 Uhr in der Grafstraße in Augsburg unterwegs. Als ihm ein Auto ohne Licht entgegenkam, machte er den Fahrer darauf aufmerksam. Statt einem „Danke für den Hinweis“ musste sich der 28-Jährige beleidigen lassen. Anschließend setzte der Fahrer sein Auto zurück und touchierte mit dem Außenspiegel den 28-Jährigen. Dieser wurde dadurch am Knie verletzt. Der Fahrer schaltete nun sein Licht an und entfernte sich anschließend. Zurück blieb einzig sein Außenspiegel, der durch die Kollision mit dem 28-Jährigen abbrach. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug sowie dem Verantwortlichen verlief ohne Erfolg.

Die Polizeiinspektion Augsburg 5 ermittelt nach dem Fahrer und bittet daher unter der Telefonnummer 0821/323-2510 um Zeugenhinweise. In diesem Zusammenhang wird auch der Insasse eines silbernen Autos als Zeuge gesucht, der offenbar den Vorfall beobachtet hatte.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.