Landkreis und Stadt AugsburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Augsburg/A8: Autofahrerin verursacht Unfall und fährt weiter

Eine Autofahrerin verursachte am gestrigen 07.08.2021 auf der Autobahn 8, nahe der Anschlussstelle Augsburg-West, in Fahrtrichtung München, einen Verkehrsunfall und fuhr im Anschluss weiter.
Am Samstag gegen 19.30 Uhr war eine 44-Jährige mit ihrem Pkw Skoda auf der mittleren Spur der A8 unterwegs. Dort näherte sich von hinten eine ebenfalls 44-jährige Mercedes-Fahrerin mit sehr hoher Geschwindigkeit. Diese wechselte unmittelbar hinter dem Skoda auf die linke Spur. Auf Grund der hohen Geschwindigkeit in Kombination mit der regennassen Fahrbahn verlor die Mercedes-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam dabei ins Schleudern und kollidierte mindestens zweimal mit dem Skoda. Der Skoda geriet ebenfalls ins Schleudern und kam schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Die Verursacherin fuhr ohne Anzuhalten weiter.

Ein Zeuge, der die Vorkommnisse beobachten und der Polizei schildern konnte, kümmerte sich um die Skoda-Fahrerin und deren beiden Kinder. Alle blieben unverletzt. Nach etwa zwei Stunden meldeten sich die Unfallbeteiligten des Mercedes bei der Polizei. Neben der 44-jährigen Fahrerin befand sich noch deren Freund im Mercedes. Die örtliche Polizeidienststelle sicherte im Anschluss die Unfallspuren am Mercedes. Der Gesamtschaden wird auf gut 10.000 Euro geschätzt.

Gegen die Mercedes-Fahrerin wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.