Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Anrufwelle durch Betrüger – Schockanrufe

Am vergangenen Freitag, den 23.07.2021, kam es in Augsburg zu einer regelrechten Anrufwelle von Betrügern.
Dabei gaben sich die Anrufer als Mitarbeiter bzw. Arzt des Uniklinikums Augsburg aus und schilderten einen angeblichen medizinischen Notfall eines Angehörigen. Um die lebenswichtige Behandlung durchführen zu können, wurden jeweils hohe Geldbeträge gefordert, beispielsweise für angeblich notwendige Medikamente. In einem Fall wären die Täter beinahe erfolgreich gewesen. Bevor der Angerufene die Zahlung im fünfstelligen Bereich leisten wollte, versicherte sich der Mann glücklicherweise bei seinem Hausarzt. Dieser erkannte den Schwindel, weshalb es zu keinem Schaden kam.

Hinweis
Die Polizei rät bei derartigen Anrufen, sofort das Gespräch zu beenden, keine Daten preis zu geben und vor allem keinerlei Zahlungen zu leisten. Dies gilt natürlich nicht nur für die beschriebene Masche der Täter, sondern für jegliche verdächtige Anrufe, bei denen die Gesprächspartner zu Zahlungen aus diversen Gründen auffordern. Waren der Polizei am Freitag größtenteils derartige Vorfälle in Augsburg und Umkreis bekannt, können solche Anrufe natürlich in der gesamten Region vorkommen.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.