Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Illegales Treffen in sehr ungewöhnlicher Behausung

Im Antonsviertel, einem Stadtteil von Augsburg, stellten Polizeibeamte am 14.01.2021, gegen 20.30 Uhr, bei der Bestreifung des Wittelsbacher Park ein selbstgebautes Iglu fest.
Beim Erblicken des Streifenfahrzeugs flüchteten mehrere „Iglu-Bewohner“ in verschiedene Richtungen. Ein 22-Jähriger konnte nach kurzer Flucht von der Streife eingeholt werden. Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Die arktische Unterkunft diente offensichtlich als gemeinschaftlicher Treffpunkt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.