Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Piepender Rauchmelder und Hilfe schreiende Kinder in Wohnung

Gegen 20.20 Uhr, am gestrigen 09.05.2022, wurden die Kräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg in die Innsbrucker Straße zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder mit Brandgeruch gerufen.
Die Nachbarn hörten einen lauten Rauchmelder piepsen und in der Wohnung schrien Kinder um Hilfe, doch keiner öffnete die Wohnungstüre. Daraufhin wählten die Nachbarn den Notruf. Die zuerst eintreffende Polizei öffnete sofort die Türe und brachte die alleingelassenen Kleinkinder nach draußen. Dort wurden sie zur Untersuchung vom ebenfalls angerückten Rettungsdienst betreut.

Bei der Überprüfung nach der Herkunft des Rauches wurden angebrannte Speisen auf dem Herd der Wohnung festgestellt. Der Herd wurde umgehend ausgeschalten und die Wohnung durch die Berufsfeuerwehr mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit.

Durch die Aufmerksamkeit der Nachbarn und das laute Piepsen des Rauchmelders wurde schlimmeres verhindert, so die Feuerwehr, welche mit sechs Fahrzeugen und 20 Kräften vor Ort war.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.