Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Randalierer hat nun weiteren Ärger

Gestern, am 25.01.2022, gegen 21.00 Uhr, wurde der Polizei ein randalierender Anwohner in der Rauwolffstraße in Augsburg mitgeteilt.
Bei Eintreffen der Polizeistreife befand sich der 25-Jährige bereits wieder in dessen Wohnung und wurde dort auf sein Verhalten angesprochen. Weil die Beamten währenddessen starken Marihuana-Geruch aus dem Wohnungsinneren feststellten, durchsuchten sie auch die betreffenden Räumlichkeiten. Dabei wurden eine geringe Menge Marihuana und weitere Betäubungsmittelutensilien aufgefunden. Außerdem stellten die Beamten einen Rucksack fest, der dem 25-Jährigen offenbar nicht gehörte. Der Rucksack wurde nämlich vor mehreren Wochen bei der Polizei als Verloren gemeldet.

Das Marihuana, die Utensilien und der Rucksack samt Inhalt wurden sichergestellt. Zwischenzeitlich nahmen die Stimmungsschwankungen und die Aggressivität des 25-Jährigen gegenüber den Beamten erheblich zu. Auf Grund seines Verhaltens musste er schließlich in Gewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte sich der Mann, weshalb er zu Boden gebracht und gefesselt wurde. Anschließend verbrachte er die Nacht im Polizeiarrest.

Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fundunterschlagung ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.