Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Zeugensuche nach unklarem Unfallhergang

An der Kreuzung Senkelbachstraße / Gesundbrunnenstraße kam es am 03.07.2017, gegen 11.35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zu dem die Polizei nun Zeugen sucht.
Ein 31-Jähriger blieb nach eigenen Angaben mit seinem Peugeot in der Kreuzung aufgrund einer Panne liegen. Hinter seinem Fahrzeug befand sich ein roter Mercedes Sprinter (Schulbus), dessen 67-jähriger Fahrer dann anfing zu hupen. Als der 31-Jährige zu diesem gehen wollte, um ihm mitzuteilen, er solle vorbeifahren, soll der Fahrer des Sprinter plötzlich Gas gegeben und den Peugeot-Fahrer mit dem Außenspiegel an der Brust getroffen haben. Nach einem weiteren Zwischenstopp soll der 67-Jährige dann in Richtung Langenmantelstraße weggefahren sein. Der 31-Jährige wurde leicht am linken Ellenbogen verletzt.

Der 67-Jährige schildert den Unfallhergang jedoch so, dass der 31-Jährige beim Anfahren auf sein Fahrzeug zu gerannt sei. Anschließend habe er gegen den Außenspiegel und die Fahrerscheibe geschlagen. Als der Peugeotfahrer dann die Fahrertür des Sprinters öffnete, zog dessen Fahrer diese wieder zu und fuhr weg.

Die Polizeiinspektion Ergänzungsdienste sucht nun unter der Telefon 0821/323-2960 nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.