Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Autobahn 8: Lkw löst bei Zusmarshausen Unfall aus und flüchtet

Hinweise auf Unfallflüchtigen Lkw gesucht

Der Lenker eines Lastwagens löste am 27.05.2021 auf der Autobahn 8 bei Zusmarshausen einen Verkehrsunfall aus und fuhr weiter, ohne sich seiner Verantwortung zu stellen.
Am vergangenem Donnerstag befuhr eine 33-jährige Mitsubishi-Fahrerin die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Die Frau überholte eigenen Angaben nach mit ihrem Wagen auf der mittleren von drei Fahrstreifen mehrere Lkws, die sich auf dem rechten Fahrstreifen befanden. Als die Mitsubishi-Fahrerin sich kurz nach der Anschlussstelle Zusmarshausen gegen 12.30 Uhr auf Höhe der Räder des Sattelaufliegers eines Lkws befand, den sie gerade überholen wollte, scherte dieser unvermittelt zum Überholen auf den mittleren Fahrstreifen aus. Ein 48-Jähriger näherte sich zeitgleich auf dem linken der drei Fahrstreifen von hinten. Um einen Verkehrsunfall mit dem Lkw zu verhindern, wich die 33-Jährige nach links aus, kam jedoch so vor den VW auf den linken Fahrstreifen. Der hinter ihr ankommende 48-Jährige konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr dem Mitsubishi hinten auf. Der Mitsubishi wurde durch den Anstoß nach links in die Betonschutzwand geschleudert und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Der Fahrer des Sattelzuges fuhr, ohne anzuhalten weiter in Richtung Stuttgart.

Für die Verkehrsunfallaufnahme und zur Bergung des verunfallten Wagens musste die linke und der mittlere Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden. Der Beifahrer des Mitsubishis und der Säugling der Fahrerin wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, blieben jedoch wie alle anderen Beteiligten unverletzt.

Der Sattelzug wurde durch die Unfallbeteiligten wie folgt beschrieben:

  • Sattelauflieger mit weißer oder hellgrauer Plane ohne Aufschrift
  • rote Sattelzugmaschine
  • Zu einem Kennzeichen konnten die Zeugen keine Angaben machen

Zeugen, die Angaben zu dem Sattelzug oder die das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Rufnummer 0821/323-1910 zu melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.