Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Bergheim: Polizei lässt sich nicht täuschen – Unfallflucht vorgetäuscht

Einen vermeintlichen Verkehrsunfall zeigte ein 23-Jähriger bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd an.
In den späten Abendstunden am 07.01.2022 habe sich ersten Angaben des jungen Mannes zufolge ein Verkehrsunfall in der Diebelbachstraße ereignet, bei dem ein unbekannter Fahrzeugführer ihm die Fahrspur geschnitten habe. Aufgrund dessen sei der 23-Jährige ausgewichen, dabei von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild geprallt. Wie der Anzeigenerstatter später selbst einräumte, habe sich jedoch tatsächlich kein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer ist vielmehr selbst von der Fahrbahn abgekommen und muss sich daher nun wegen Vortäuschens einer Straftat verantworten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.