Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Biberbach: Unfall endet mit sechs Leichtverletzten

Bei einem Verkehrsunfall, der sich bei Biberbach ereignete, zogen sich sechs Personen leichte Verletzungen zu.
Am 14.06.2021 wollte ein 31-jähriger Autofahrer gegen 15.20 Uhr von der Staatsstraße 2033 (nach der Einfahrt Biberbach-Ost) nach links in einen geteerten Feldweg einbiegen. Verkehrsbedingt musste er aber warten. Die dahinter fahrende 37-jährige Pkw-Fahrerin bemerkt dies zu spät. Sie kracht in das Heck des 31-Jährigen. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des 31-jährigen in den Gegenverkehr geschoben. Dort stieß sein Fahrzeug gegen das Fahrzeug eines 55-Jährigen und das Fahrzeug eines 26-jährigen. Sowohl die Fahrzeugführer als auch die beiden Mädchen (6 und 9 Jahre alt) der Unfallverursacherin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Nach dem Zusammenstoß kam ein Großaufgebot an Rettungskräften. 2 Notärzte, 5 Krankenwagen, die Feuerwehren aus Erlingen und Biberbach und die Polizei Gersthofen rückten an. Die Staatsstraße war nach dem Verkehrsunfall für etwa 1 Stunde in beide Richtungen komplett gesperrt. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser, sämtliche Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizeiinspektion Gersthofen auf etwa 29.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.