Landkreis und Stadt Augsburg

Blitzer auf der A8 bei Augsburg: Pkw-Fahrer mit 222 km/h gemessen

Zwischen 19.11.2020 und 23.11.2020 wurden auf der Autobahn 8 kurz vor der Anschlussstelle Augsburg-West, in Fahrtrichtung München, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

In diesem Bereich gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h.

Täglich wurden zwischen zehn und fünfzehn Fahrer festgestellt, die Geschwindigkeiten von über 170 km/h fuhren. Einen traurigen Rekord stellt die Geschwindigkeit von 222 km/h dar, die am 21.11.2020 bei einem männlichen Fahrer gemessen werden konnte. Ein anderer Fahrer telefonierte bei einer Geschwindigkeit von über 180 km/h sogar noch mit dem Handy am Ohr. Die beanstandeten Fahrer erwarten nun eine Anzeige, sowie teilweise Punkte und ein Fahrverbot.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.