Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Brennende Matratze in Asylunterkunft Thierhaupten

Aus zunächst unbekannter Ursache geriet am 12.01.2022, kurz nach 12.00 Uhr eine Matratze in einer Containerwohnung der Asylbewerberunterkunft „Am Unteren Stein“ in Brand.
Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war keiner der sechsköpfigen Familie anwesend. Mitbewohner der Unterkunft hatten das Feuer bemerkt und bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehren mittels Feuerlöschern weitestgehend gelöscht. Die Feuerwehrkräfte nahmen sich zusätzlich noch der abgehängten Zimmerdecke an, um mögliche Glutnester ausschließen zu können. Durch das Brandgeschehen wurde das gesamte betroffene Zimmer, der Vorraum und Teile der Außenfassade in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden dürfte sich im unteren fünfstelligen Eurobereich bewegen.

Einer der ersthelfenden Unterkunftsbewohner erlitt eigenen Angaben zufolge einen Schock und wurde deshalb zur vorsorglichen Untersuchung ins Wertinger Krankenhaus gefahren.

Der Brandfall wurde der Kripo Augsburg übergeben, die heute den Brandherd nochmals genauer unter die Lupe nahm. Die Brandfahnder konnten hierbei eine Fremdeinwirkung von außen schnell ausschließen. Anhand der Brandspuren und der Hitzezehrung konnten sie den Brandherd ausfindig machen und dabei im Ausschlussverfahren auch die am ehesten wahrscheinlichste Brandursache feststellen: Die Selbstentzündung einer mutmaßlich defekten Batterie (kein Akku zum Aufladen) in einem Kinderspielzeug direkt im Bereich der Matratze dürfte ersten Erkenntnissen zufolge brandursächlich sein. Das sichergestellte Brandmaterial wird nun noch einem Gutachter im Bayerischen Landeskriminalamt zur Abklärung vorgelegt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.