Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Dinkelscherben-Ried: Kuh drückt Frau gegen Gitter

Am Montag, 22.02.2021 um 12.00 Uhr, fand auf einem Bauernhof im Dinkelscherbener Ortsteil Ried eine veterinäramtliche Überprüfung der Tierhaltung statt. Hierbei kam es zum Betriebsunfall.
Es befanden sich die beiden Mitarbeiter des Veterinäramtes im Außenbereich eines Laufstalles mit 20 Rindern. Als eine 62-jährige Mitarbeiterin die Ohrmarke einer Schlachtkuh ablesen wollte, wurde sie mit der rechten Körperhälfte des Tieres gegen ein Gitter gedrückt. Nach einer kurzen Rückwärtsbewegung attackierte die Kuh mit ihrem Kopf erneut die Frau. Als die Frau am Boden zum Liegen kam, konnte ihr 43-jähriger Kollege dazwischen gehen und Schlimmeres verhindern.

Die 62-Jährige wurde mit Beckenschmerzen in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Zwischenzeitlich hat man sie wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.