Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenWirtschaft

E-Scooter-Anbieter TIER zieht sich vorläufig aus Augsburg zurück

Europas führender Anbieter im Bereich Mikromobilität pausiert sein Angebot in Augsburg bis auf Weiteres – Schlechte Wetterbedingungen und der Lockdown haben die Nutzungszahlen zuletzt stark zurückgehen lassen – Rückkehr nach Augsburg nicht ausgeschlossen

Wie das Unternehmen am heutigen 26.02.2021 mitteilt, wird TIER seinen E-Scooter-Service in Augsburg bis auf Weiteres pausieren. Zum Monatsende werden alle E-Scooter des Berliner Unternehmens in insgesamt zwei deutschen Städten, Augsburg und Dresden, auf unbestimmte Zeit von den Straßen verschwinden, nachdem schlechte Wetterbedingungen und der Lockdown dafür gesorgt haben, dass die Nutzungszahlen zuletzt stark zurückgegangen waren.

“Als Teil unserer ambitionierten Profitabilitäts- und Unternehmensziele für das Jahr 2021 hat TIER die Entscheidung getroffen, die Stadt Augsburg bis auf Weiteres zu verlassen und Ressourcen auf andere Standorte in Deutschland und auf der ganzen Welt zu bündeln“, sagt Jan Halberstadt, General Manager Deutschland bei TIER. „Unser Dank gilt unseren Nutzern, Mitarbeitern, der Stadt Augsburg und alle Partnern, die uns seit dem Start am 16. Januar 2019 unterstützt haben.“

Rückkehr nicht ausgeschlossen
Das wetter- und temperaturbedingt saisonale Geschäft mit dem Verleih von E-Scootern hatte zuletzt durch den verhängten Lockdown einen starken Rückgang der Nutzungszahlen zu verzeichnen. „Wir hoffen, dass wir mit unseren Service zurückkommen werden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Mit unseren TIER-Scootern bieten wir in 90 Städten in 10 Ländern eine umweltfreundliche Alternative und wir sind der festen Überzeugung, dass wir uns damit langfristig als eine sinnvolle Option im städtischen Nahverkehr etablieren können“, ergänzt Jan Halberstadt, General Manager Deutschland bei TIER.

Der Fokus von TIER für das kommende Jahr 2021 liegt auf dem Ausbau der führenden Abdeckung in Städten in Europa sowie der Beschleunigung der Expansion in strategische Wachstumsmärkte und der flächendeckenden Einführung des TIER Energy Networks.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.