Landkreis und Stadt Augsburg

Fahrer eines Heizöl-Tankfahrzeuges „vollgetankt“ am Steuer

Am 30.11.2020, um 19.00 Uhr, wurde in Fischach der alkoholisierte Fahrer eines Heizöl Tankfahrzeugs von der Polizei festgestellt und aus dem Verkehr gezogen.
Dem 40-jährigen Mann fiel beim Aussteigen eine leere Wodkaflasche aus der Jackentasche. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Um seinen Alkoholkonsum zu vertuschen, hatte der Angetrunkene Pfefferminzöl genommen.

Der 40-Jährige wurde zur Blutentnahme auf die Dienststelle der Polizeiinspektion Zusmarshausen gebracht, sein Führerschein sichergestellt.

Derzeit wird geprüft, ob der Fahrer für eine Unfallflucht in Diedorf/ Anhausen verantwortlich ist.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.