Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Friedberg: Zeugen zu Unfallfluchten gesucht

Die Friedberger Polizeiinspektion ist auf der Suche nach Zeugen, welche Angaben zu zwei Unfallfluchten in Friedberg machen können.

Am Montag, 16.09.2019, gegen 12.30 Uhr, stellte eine 57-Jährige ihren Pkw der Marke Opel in der Josef-Wassermann-Straße in Friedberg ab. Als sie gegen 17.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden an der hinteren, linken Türe des Fahrzeugs. Aufgrund der Spurenlage dürfte der Schaden, der mit etwa 2.500 Euro beziffert wird, von einem Lkw beim Rangieren verursacht worden sein.

Gegen 17.30 Uhr ereignete sich eine weitere Unfallflucht in Friedberg. Im Begegnungsverkehr in der Bahnunterführung der Afrastraße stießen die jeweils linken Außenspiegel zweier Fahrzeuge zusammen. Die 52-Jährige Fahrerin eines schwarzen Pkw der Marke Mini, an dem bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro entstanden war, konnte zum gegnerischen Fahrzeug lediglich angeben, dass es sich um einen silberfarbenen Pkw handelte, der von einer Frau gelenkt wurde.

Hinweise auf die Unfallflüchtigen nimmt die Friedberger Polizei unter der Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.