Landkreis und Stadt Augsburg

Frontalzusammenstoß beim Überholen bei Zusmarshausen

Bei einem Überholmanöver kam es am gestrigen Donnerstag, den 12.11.2020, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.
Um 06.40 Uhr fuhr ein 26-jähriger Honda-Fahrer auf der Staatsstraße 2027 und wollte zwischen Fleinhausen und Steinekirch in Richtung Zusmarshausen einen vorausfahrenden Pkw überholen. Während des Überholvorganges kam ihm aber eine 52-jährige Hyundai-Fahrerin entgegen.

Deshalb wollte der 26-Jährige den Überholvorgang abbrechen und wieder nach rechts einscheren. Dies gelang ihm aber nicht mehr und er startete eine Vollbremsung mit seinem Honda. Da auch die entgegenkommende Hyundai-Fahrerin reaktionsschnell eine Vollbremsung einleitete, kam es glücklicherweise nur noch zu einer Frontalkollision mit geringer Aufprallgeschwindigkeit.

An beiden Pkw entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.