Landkreis und Stadt Augsburg

Frühschoppen endet mit Schlägerei und Pfeffersprayeinsatz

Am 10.10.2020, gegen 10.30 Uhr, teilten Zeugen am Polizeinotruf eine größere Schlägerei in einer Gaststätte in der Donauwörther Straße in Oberhausen mit.
Vor Ort trafen Einsatzkräfte zwei 36 und 21 Jahre alte Männer an, die wild auf sich einschlugen. Um die beiden trennen zu können, mussten die Beamten Pfefferspray einsetzen. Wie sich herausstellte, suchte der 21-Jährige zuvor Streit mit anwesenden Gästen, woraufhin ihm ein 66-jähriger Kneipenbesucher ins Gesicht schlug. Daraus entwickelte sich schließlich die Auseinandersetzung zwischen dem 21-Jährigen und dem 36-jährigen. Alle Beteiligten standen massiv unter Alkoholeinfluss. Da sich der aggressive 21-Jährige völlig uneinsichtig zeigte und die Gaststätte nicht verlassen wollte, mussten ihn die Einsatzkräfte in Gewahrsam nehmen. Dabei fanden diese noch eine geringe Menge Rauschgift bei dem Mann.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.