Landkreis und Stadt Augsburg

Gablingen: 53-Jähriger macht Schießübungen mit scharfer Waffe

Gestern, am 10.12.2020, erhielt die Polizeiinspektion Gersthofen gegen 17.00 Uhr den Hinweis, dass ein Mann Schießübungen in einer Kiesgrube bei Gablingen durchführe.
Mehrere Streifen fuhren deshalb sofort den mitgeteilten Standort an. Tatsächlich konnte vor Ort ein 53-jähriger Mann angetroffen werden. Hier hatte er jedoch keine Waffe dabei. Nach Belehrung wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz führte der 53-jährige die Beamten zu einem Gebüsch. Dort hatte er die Waffe versteckt. Den 53-jährigen Sportschützen, der nur „etwas üben“ wollte, erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Die Waffe wurde sichergestellt. Zudem wird das Landratsamt die Zuverlässigkeit prüfen. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.