Landkreis und Stadt AugsburgTOP-Nachrichten

Gebissen und getreten: Ehefrau tickt bei Streit aus

Am 15.04.2017, gegen 15.00 Uhr, kam es am Königsplatz in Augsburg zu einer Streitigkeit unter Eheleuten. Bekannte wollte Streit schlichten.
Eine Bekannte des Ehepaares versuchte den Streit zu schlichten, jedoch ohne Erfolg. Die 37-jährige Ehefrau biss der Streitschlichterin in die Hand, woraufhin zwei weitere Passanten dazwischen gingen. Die Bekannte wurde leicht verletzt. Schließlich konnten die Parteien durch die herbeigerufenen Polizeibeamten getrennt werden. Die offensichtlich alkoholisierte 37-Jährige ließ sich dennoch nicht beruhigen und trat einer Polizistin mehrfach gegen die Beine. Die Frau musste dann durch die eingesetzten Beamten gefesselt werden. Hierbei trat sie der Polizistin nochmals gegen den Oberkörper und beleidigte die Polizeibeamten mehrfach mit Kraftausdrücken.

Die Frau wurde anschließend in den Polizeiarrest gebracht. Sie muss sich nun u. a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.