Landkreis und Stadt Augsburg

Gersthofen/A8: Unfall mit Verletzten sorgte für Vollsperrung

Für eine Komplettsperrung der Autobahn 8 bei Gersthofen sorgte ein Verkehrsunfall am 03.11.2020, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren.
Ein 40-Jähriger fuhr gegen 17.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Adelsried und Neusäß, auf dem mittleren Fahrstreifen in Fahrtrichtung München. Um zu überholen, wechselte er auf den linken Fahrstreifen. Ein 22-Jähriger konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr auf das Fahrzeug des 40-Jährigen auf.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die A 8 für einige Zeit komplett, danach teilweise gesperrt werden.

Zur Klärung des Unfallherganges erbittet die Autobahnpolizei Gersthofen Hinweise unter der Telefonnummer 0821/323-1910.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.