Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Göggingen: Mit knapp 2 Promille Unfall verursacht und geflüchtet

Teure und unangenehme Folgen wird die Fahrt eines Autofahrers am 16.04.2021 in Göggingen haben.
Aufmerksame Zeuginnen haben am Freitag, gegen 21.45 Uhr, im Bereich „Demharterhof“ einen augenscheinlich alkoholisierten Autofahrer bemerkt, der offenbar beim Ausparken einen vor ihm geparkten VW Golf beschädigte und dann ohne anzuhalten weiterfuhr. Hierbei entstand Schaden von insgesamt rund 1.000 Euro. Die alarmierte Polizeistreife konnte das besagte Fahrzeug dann in der Graf-von-Seyssel-Straße geparkt feststellen. Der Unfallverursacher wurde anschließend an seiner Wohnanschrift aufgesucht und schlafend in seinem Bett angetroffen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bei dem 41-jährigen Autofahrer ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Eine Blutentnahme war die Folge, den Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da dieser angeblich momentan unauffindbar war. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.