Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Göggingen: Nach dem Grillen kam es zum Zimmerbrand

Ein gemütlicher Grillabend in Göggingen endete im Nachgang, am 07.04.2019, mit einem Einsatz der Feuerwehr und rund 10.000 Euro Schaden.
Am Sonntag gegen 20.30 Uhr löschte ein 64-jähriger Mann in der Bürgermeister-Auernhammer-Straße auf Höhe der 50er Hausnummern nach einem Grillabend die Glut seines Grills und stellte im Anschluss den Grill von dem Balkon in die Abstellkammer. Aufgrund der nicht komplett abgelöschten Glut kam es dann zu einem Zimmerbrand, welchen der Mann selbstständig mit einem Feuerlöscher löschen konnte. Bei dem Vorfall wurde keine Person verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Hinweis: Die Polizei rät einen noch warmen Grill nie in einem geschlossen Raum zu lagern. Neben der Brandgefahr kann es auf Grund der Dämpfe zu gesundheitlichen Schäden kommen!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.