Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Göggingen: Vollbrand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses

Sachschaden von etwa 100.000 Euro entstand am 24.05.2018 bei einem Dachstuhlbrand in Göggingen.
Eine 58-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Imhofstraße (Bereich der 70er Hausnummern) teilte am Donnerstagnachmittag, gegen 13.35 Uhr, bei der Integrierten Leitstelle einen Wohnungsbrand mit. Vor Ort konnten im zweiten Obergeschoss Flammen und eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein Vollbrand des Dachgeschosses am dreistöckigen Gebäude. Die drei Bewohner der Wohnung, in der das Feuer seinen Ursprung hatte, waren bei Brandausbruch nicht in der Wohnung. Die Familie verließ kurz vorher das Mehrfamilienhaus und kehrte nach Beendigung der Löscharbeiten zurück. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung sind nach momentanen Ermittlungsstand nicht gegeben. Mutmaßlich kommt ein technischer Defekt als Brandursache in Frage. Die Kripo Augsburg hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.