Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Hammerschmiede: Größere Gruppe verstößt gegen Corona-Regelungen

Ein Polizeibeamter verletzt

Am Freitag, den 30.04.2021, gegen 19.45 Uhr, stellte eine Polizeistreife etwa 20 Personen fest, die in einer Unterführung in der Von-Ysenburg-Straße offenbar feierten.
Neben der Tatsache, dass eine solche Zusammenkunft aktuell nicht erlaubt ist, wurden zudem Hygienevorschriften nicht eingehalten und Alkohol konsumiert.

Bei der anschließenden Kontrolle versuchten mehrere Personen zu flüchten. Dabei schlug eine 19-Jährige nach einem Polizeibeamten. Ein junger Mann kam hinzu und ging ebenfalls auf den Beamten los, der durch das Gerangel zu Boden fiel. Die 19-Jährige – mit 1,5 Promille deutlich alkoholisiert – musste auf Grund ihrer Aggressivität gefesselt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde eine Luftdruckpistole bei der Frau aufgefunden, für die sie keine erforderliche Erlaubnis vorweisen konnte. Gegen sie und den jungen Mann wird wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt, der Beamte wurde durch den Sturz an der Hüfte verletzt.

Alle anwesenden Personen müssen mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen, die Ermittlungen hierzu laufen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.