Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Haunstetten: Zahlreiche Streifen eilen zu vermeintlicher Schlägerei

Am 27.02.2021 ging gegen 20.00 Uhr eine Mitteilung bei der Einsatzzentrale der Polizei in Augsburg ein, dass soeben eine Person in Haunstetten von mehreren Personen zusammengeschlagen werden.
Über 10 Streifen der Polizei fuhren zum Einsatzort in die Hofackerstraße und konnten zunächst keine Schlägerei erkennen. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen fielen vier Männer im Alter von 24 – 59 Jahren auf und wurden kontrolliert. Einer der Männer führte einen Baseballschläger mit sich. Bei Zweien wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Der vierte Beteiligte musste wegen seines aggressiven Verhaltens sowie seiner Alkoholisierung in den Polizeiarrest gebracht werden.

Nähere Zusammenhänge und Hintergründe müssen die Ermittlungen der Polizeiinspektion Augsburg Süd ergeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.