Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Herbertshofen: Achtjähriger läuft gegen Pritschenwagen

Ein junger Schüler wurde am 02.04.2019 in Herbertshofen verletzt, als er vor einem Schulbus über die Straße lief.
Gestern stieg der 8-jährige Bub gegen 16.30 Uhr an der Schulbushaltestelle an der Klemensstraße in Herbertshofen aus. Zur gleichen Zeit fuhr an dem stehenden Bus ein 40-jähriger Pritschenwagenfahrer vorbei. Als sich der 40-jährige auf Höhe der Vorderseite des Busses befand, sah er den 8-jährigen, der in diesem Moment vor dem Omnibus die Straße querte.

Der 40-jährige wich nach links aus. Der Junge lief jedoch weiter und stieß gegen die rechte Bordwand des Fahrzeuges. Hierbei erlitt der Junge Schürfwunden. Vorsorglich wurde er ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht.

Fahrer des Transporters war angetrunken
Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 40-jährige angetrunken war. Der Test ergab ca. 0,65 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.