Landkreis und Stadt Augsburg

Horgau: Polizei entdeckt illegal angebaute Marihuana-Pflanzen

Während einer Streifenfahrt entdeckte am 13.05.2020, um 14.00 Uhr, eine Zivilstreife der Polizei Zusmarshausen in einem Garten in Horgau den illegalen Anbau von Marihuana-Pflanzen.
Die teilweise bereits in Blüten stehenden 19 Pflanzen wurden hinter einer Plexiglas-Scheibe in einem Gewächshaus angebaut. Der im Rahmen der weiteren Ermittlungen anschließend kontaktierte Besitzer ist mit seinem Pkw auf öffentlichem Verkehrsgrund fahrend im weiteren Gemeindebereich der Gemeinde Horgau angetroffen worden. Bei der Kontrolle wurde augenscheinlich Drogeneinfluss bei dem 37-jährigen Verantwortlichen festgestellt. Deshalb ist bei ihm eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Marihuana-Pflanzen sowie weitere Drogenutensilien bei einer Wohnungsnachschau veranlasst worden.

Es erfolgt Anzeigenerstattung wegen einem Verstoß nach dem Straßenverkehrsgesetz bezüglich der Drogenfahrt und nach dem Betäubungsmittelgesetz wegen dem illegalen Anbau von Marihuana-Pflanzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.