Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Horgau: Vermeintlicher Brand eines Stalles war ein Lagerfeuer

Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst kam es gestern Abend, am 20.04.2022, gegen 21.00 Uhr beim Bahnhof Horgau.
Unabhängig voneinander wurden zunächst zwei Brände im Bereich Horgauergreut gemeldet. Es stellte sich heraus, dass es jedoch beides Mal der gleiche Brand war. Es wurde von einem Großbrand bei einem Reitstall ausgegangen. Daraufhin rückten die Feuerwehren von Horgau, Auerbach, Zusmarshausen, Streitheim, Bieselbach, Agawang, Biburg und Adelsried mit 18 Fahrzeugen und etwa 100 Kräften an. Hinzu kamen noch fünf Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Polizei. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Brand lediglich um ein Lagerfeuer handelte.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.