Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Innenstadt: 29-Jähriger hat Drogen dabei und tritt Polizeibeamten

Am Mittwochabend, 03.08.2022, wurde eine 29-Jährige durch Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn am Bahnhof in der Augsburger Innenstadt kontrolliert.
Die Frau wurde darum gebeten, den Bahnhofsvorplatz zu verlassen und kam der Aufforderung zunächst nach. Bei der Sitzgelegenheit zurückgeblieben war ein kleines Gefäß mit weißem Pulver, woraufhin die Polizei verständigt wurde. Das Pulver stellte sich bei einem Test als Amphetamin heraus und die 29-Jährige wurde daraufhin im Hauptbahnhof einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei der Festnahme verhielt sich die Frau aggressiv und beleidigte die Beamten. Die Frau leistete bei der Fesselung Widerstand und trat gegen den Oberschenkel eines 28-jährigen Polizeibeamten. Dieser wurde durch Prellungen leicht verletzt, war aber weiterhin dienstfähig. Die Frau beruhigte sich nicht, spuckte in das Dienstfahrzeug und sprach auch nach einem Transport zur Dienststelle weiter Beleidigungen aus. Zudem trat sie im Wachraum gegen eine Tür.

Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde die 29-Jährige in den Polizeiarrest gebracht. Ihr Alkoholwert war mit über 2 Promille gemessen worden. Die Frau muss sich nun neben einem Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz auch wegen Widerstand, Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.