Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Kleinaitingen: Landwirtschaftliche Zugmaschine beginnt zu brennen

Am Donnerstagabend, den 31.03.2022, gegen 20.27 Uhr teilte ein 70-jähriger Landwirt den Brand seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine in Kleinaitingen mit.
Der Mann war zum Mitteilungszeitpunkt in der Keltenstraße mit dem Holen von Futtersilo beschäftigt, das draußen gelagert wird, als plötzlich seine Zugmaschine zum Brennen anfing. Die hinzueilende Feuerwehr Kleinaitingen, die mit rund 17 Einsatzkräften eingesetzt war, konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Eine Gefahr des Übergreifens der Flammen auf Gebäude oder andere Fahrzeuge bestand nicht. An der Zugmaschine entstand ein Sachschaden von etwa 14.000 Euro. Der Landwirt wurde nicht verletzt. Ursache für den Brand war offensichtlich ein technischer Defekt im Bereich des Motorraums, wie die Polizeiinspektion Schwabmünchen mitteilt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.