Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Königsbrunn: AMG auf Steine gestellt und Räder gestohlen

Am Morgen des 04.04.2021 wurde das Fehlen von vier Reifen an einem hochwertigen Pkw in Königsbrunn festgestellt.
Bei der Tatörtlichkeit handelt es sich um eine frei zugängliche Ausstellungsfläche eines Pkw-Händlers im Gewerbegebiet Süd am Messerschmittring, die bei der Vorbeifahrt auf der Bobinger Straße sehr gut einsehbar ist.

Nach Auswertung der Spurenlage wurde der weißen Pkw der Marke AMG zunächst auf Steinen aufgebockt und anschließend die Felgen samt Reifen entwendet im Gesamtwert von 5.000 Euro entwendet. Bei dieser Aktion entstand am hochwertigen Pkw zusätzlich ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Wenn jemand bei der Vorbeifahrt auf der Bobinger Straße an der Ausstellungsfläche des Autohändlers verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion Bobingen unter der Telefonnummer 08234/96060 gebeten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.