Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Königsbrunn: Pkw verursacht Verkehrsunfall und fährt davon

Sachschaden war am 21.01.2020 in Königsbrunn bei einem Überholmanöver entstanden. Der verantwortliche Pkw-Fahrer fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter.
Am Dienstag befuhr ein 41-jähriger Mann gegen 14.10 Uhr mit seinem Pkw die Meringer Straße (Staatstraße 2380) von Königsbrunn kommend in Richtung Osten. Nach dem Kreisverkehr überholte er einen vor ihm fahrenden Lkw und wollte ihm Anschluss auch noch an einem davor fahrenden Pkw vorbei fahren. Dieser scherte jedoch unerwartet nach links aus, so dass es zu einem Zusammenstoß kam und der 41-Jährige nach links von der Fahrbahn abkam. Zum Glück wurde er dabei nicht verletzt, aber an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Da sich das andere Auto ohne anzuhalten vom Unfallort entfernte, ist über diesen derzeit nichts bekannt. Es ist aber anzunehmen, dass er auf der linken Fahrzeugseite beschädigt wurde.

Zeugen gesucht
Die Polizei Bobingen sucht nun Zeugen des Unfalls, insbesondere den Fahrer des überholten Lkw, welcher den Hergang beobachtet haben müsste. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08234/9606-0 entgegen genommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.