Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Königsbrunn: Zusammenstoß fordert rund 110.000 Euro Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 26.01.2020 in Königsbrunn gekommen, bei dem hoher Sachschaden entstand.
Ein 52-jähriger Mann befuhr gestern, um 13.20 Uhr, mit seinem Pkw die Blumenallee in südliche Richtung und wollte die vorfahrtberechtigte Lechstraße überqueren, um weiter in die Benzstraße zu fahren. Dabei übersah er einen in östliche Richtung fahrenden Pkw eines 50-jährigen Mannes, wobei es zu einem Zusammenstoß kam, bei dem beide Fahrzeuge einen Totalschaden erlitten.

Da es sich dabei um hochwertige Fahrzeuge handelte, wird der entstandene Sachschaden auf etwa 110.000 Euro geschätzt. Beide Pkw wurden abgeschleppt. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.