Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Kreis Augsburg: Wildernder Hund verletzt Reh bei Oggenhof

Ein Anwohner beobachte am Mittwoch, gegen 15.45 Uhr, einen Jagdhundmischling, der am Waldrand im Bereich der Raiffeisenstraße ein Reh jagte und dieses zu Fall brachte.
Das Reh wurde dabei so schwer verletzt, dass es vom hinzugerufenen Jagdpächter erlöst werden musste. Der 48-jährige Hundehalter hatte seinen Hund nicht angeleint. Dieser sieht nun einer Anzeige durch die Polizeiinspektion Zusmarshausen entgegen.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.