Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kriegshaber: Kripo ermittelt nach Auseinandersetzung zwischen Jungendgruppen

Am gestrigen Abend, den 22.02.2021, gegen 19.00 Uhr, teilten Passanten im Bereich des Reese-Parks eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen größeren Jugendgruppen mit.
Im Laufe der Auseinandersetzung wurden drei Personen im Alter von 14 bis 18 Jahren verletzt. Hier soll auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Zwei Personen erlitten Stichverletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen waren alle samt nicht lebensgefährlich.

Durch die Polizei wurden Fahndungsmaßnahmen zur Absuche der Parkanlage und des umliegenden Bereichs eingeleitet. Hierbei beteiligten sich mehrere Streifen und ein Polizeihubschrauber.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Augsburg übernommen. Hierzu wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Anlass und Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Augsburg unter der Rufnummer 0821/323-3810 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.