Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kübach: Fahrer eines Holztransporters lebensgefährlich verletzt

Zu einer stundenlangen Straßensperrung der B300 führte ein schwerer Verkehrsunfall am 20.08.2018 bei Kübach, im Kreis Aichach-Friedberg.
Ein 69-jähriger Rentner fuhr mit einem unbeladenen Holztransporter am heutigen Montag gegen 07.15 Uhr an der Anschlussstelle Kühbach-Süd in die B300 in Fahrtrichtung zur A8 ein.

Nach einer Fahrstrecke von ca. 150 m kam der 69-Jährige mit seinem Sattelzug zunächst leicht auf die Gegenfahrbahn und anschließend ohne Fremdbeteiligung nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Bereich der dortigen Böschung prallte dieser mit dem Führerhaus frontal gegen einen Baum.

Der bewusstlose Fahrzeugführer wurde von Ersthelfern und dem Rettungsdienst aus dem Führerhaus gerettet. Nach einer erfolgreichen Reanimation wurde der Verunfallte in äußerst kritischem Zustand ins Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte beim Fahrer eine medizinische Ursache vorgelegen haben.

An der Sattelzugmaschine entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Nach dem Unfall musste die B300 zunächst in Richtung Autobahn gesperrt werden. Für die Zeit der Bergungsmaßnahmen kam ab etwa 09.30 Uhr die Sperrung der Gegenrichtung hinzu. Erst um 10.45 Uhr konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden. Eine örtliche Umleitung wurde durch die freiwilligen Feuerwehren aus Kühbach und Aichach mit ca. 25 Einsatzkräften eingerichtet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.