Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Langweid am Lech: Frau bleibt mit viel Glück unverletzt

Glück hatte eine Frau am 18.02.2021 bei einem Verkehrsunfall, der sich in Langweid am Lech ereignete.
Gestern befuhr ein 66-jähriger Busfahrer gegen 19.35 Uhr die Bahnhofstraße in westlicher Richtung. Zur gleichen Zeit stand auf der Gegenseite eine Frau mit ihrem Auto. Die Frau hatte die hintere linke Tür geöffnet. Der Busfahrer stieß beim Vorbeifahren gegen die offenstehende Autotür, sodass diese zugeschlagen wurde. Genau zu diesem Zeitpunkt befand sich die 29-jährige Frau auf der Rücksitzbank. Wäre sie an der offenen Tür gestanden, hätte sie mit Sicherheit eingeklemmt worden und Verletzungen davongetragen. So entstand glücklicherweise nur ein Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.