Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Lechhausen: Mann belästigt und begrabscht Frauen

Am Mittwochabend, den 31.03.2021, gegen 21.00 Uhr wurden zwei junge Frauen (20 und 22 Jahre alt) in der Neuburger Straße von einem ihnen unbekannten Mann angesprochen und begrabscht.
Der Mann fragte die Frauen zunächst nach einer Zigarette. Als die Frauen die Bitte verneinten, fasste der Mann einer der Frauen an das Gesäß und entfernte sich schließlich wieder von ihnen. Als der Mann den beiden Frauen zu der Haltestelle Neuburger Straße / Waterloostraße folgte, wählte eine der Beiden mit ihrem Handy den Notruf der Polizei. Der 31-jährige Mann bemerkte dies und versuchte das Telefonat zu verhindern, was ihm jedoch misslang. Schließlich Griff er der Frau in den Schritt und flüchtet als er das Martinshorn der ankommenden Streifen hörte.

Der Täter konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Augsburg Ost schließlich in der Quellenstraße gestellt werden. Da er bedrohlich mit einer Flasche in der Hand auf die Polizisten zuging, setzten diese Pfefferspray gegen ihn ein. Während der Maßnahmen mussten die Polizisten sich verschiedenste Beleidigungen anhören.

Nach einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Blutentnahme musste der Täter die Nacht im Polizeiarrest verbringen. Ihn erwarten nun unter anderem Anzeigen wegen „Sexueller Belästigung“, „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“, „Beleidigung“ und „versuchter gefährlicher Körperverletzung“.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.