Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Lechhausen: Unfallflucht mit 2,7 Promille

An Am 18.04.2020, gegen 20.00 Uhr, ging bei der Polizei die Mitteilung über eine Unfallflucht ein. Ein Kleintransporter habe in der Hegelstraße mehrere geparkte Fahrzeuge gestreift und sei ohne Anzuhalten weitergefahren.
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das stark beschädigte Fahrzeug ein paar Straßen weiter aufgefunden werden. Der Fahrer war nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der Ermittlungen konnte er jedoch ausfindig gemacht und in seiner Wohnung angetroffen werden.

Der 47-jährige Augsburger war stark alkoholisiert und hatte knapp 2,7 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Beim Unfall wurden drei geparkte Pkws auf der Fahrerseite verkratzt, Außenspiegel abgerissen und eine Seitenscheibe zerbrach. Der Schaden wird derzeit auf über 10.000 Euro geschätzt. Auch der Kleintransporter des Beschuldigten wurde an der rechten Front stark beschädigt. Ein platter Vorderreifen war wohl der Grund, warum der Mann sein Fahrzeug wenige Straßen weiter zurückließ.

Verletzt wurde niemand. Der 47-Jährige muss sich nun u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.