Landkreis und Stadt Augsburg

Lkw-Fahrer gerät unter kippenden Container

Zu einem Arbeitsunfall kam es am 31.08.2020, gegen 16.40 Uhr, in Gersthofen, bei dem sich ein Lkw-Fahrer verletzte.
Gestern wollte ein 59-jähriger Lkw-Fahrer auf einem Firmengelände an der Ziegeleistraße einen Container entladen, welcher mit Bauschutt bestückt war. Zu diesem Zweck hob der 59-jährige den Container an, damit der Bauschutt aus dem Container rutscht. Ein Betonbrocken verkeilte sich aber im Container. Der Lkw-Fahrer nahm eine Eisenstange, um den Brocken zu lösen. Hierbei kippte der Container um und quetschte den linken Oberschenkel des 59-jährigen ein. Arbeiter der Fa. sahen den Unfall und eilten zur Hilfe. Der 59-jährige wurde mit Quetschverletzungen vom Rettungsdienst ins Uniklinikum Augsburg gebracht werden. Der Unfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.