Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenWeitere News

Martina Guß übernimmt Leitung der Autobahnpolizeistation Gersthofen

Nach über 40 Jahren bei der Bayerischen Polizei ging EPHK Josef Sitterer nun in den wohlverdienten Ruhestand. PHKin* Martina Guß übernimmt das Ruder.
Josef Sitterer wurde am 01.10.1980 in Königsbrunn in den mittleren Polizeivollzugsdienst eingestellt. Nach erfolgreich absolvierter Anstellungsprüfung tat er zunächst für mehrere Jahre Dienst in München, um schließlich 1989 zurück in seine Heimat nach Nordschwaben zu wechseln.

Nach dem Studium an der HföD von 1992 bis 1994 folgten verschiedene dienstliche Tätigkeiten mit Führungsfunktion in der Nordschwäbischen Polizei, auch bei der Polizeiinspektion Günzburg, um schließlich 2015 das Amt des Leiters der Autobahnpolizei Gersthofen zu übernehmen.

Heute verabschiedete PVP Markus Trebes EPHK Josef Sitterer in den Ruhestand und begrüßte seine Nachfolgerin im Amt, PHKin* Martina Guß.

Martina Guß begann ihre Ausbildung bei der Polizei 1987 und wurde 1989 als Kriminalmeisterin bei der Kripo Augsburg eingesetzt. Nach mehreren Dienstjahren bei der Kriminalpolizei trat Martina Guß 1997 nach erfolgreichem Studium an der HföD in den gehobenen Polizeivollzugsdienst ein.

Es folgten verschiedene dienstliche Verwendungen, unter anderem bei der Kripo Augsburg und im Stabsbereich des PP Schwaben Nord. 2016 wurde Martina Guß zur Leiterin der Polizeistation Wertingen ernannt. Mit Wirkung zum 01.03.2022 tritt die 57-jährige Martina Guß die Nachfolge von Josef Sitterer als Leiterin der APS Gersthofen an.

Wer die Nachfolge von Martina Guß bei der Polizeistation Wertingen antritt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.