Landkreis und Stadt Augsburg

Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter in Dinkelscherben und Zusmarshausen

Am gestrigen Tag, 05.11.2019, versuchten unbekannte Täter in Dinkelscherben und Zusmarshausen erneut mit der bekannten Masche „Falscher Polizeibeamter“ zum Erfolg zu kommen.
Den Geschädigten wird dabei vorgegaukelt, dass die Kriminalpolizei Einbrecher festgenommen hätte und dass dabei ein Zettel mit der Anschrift der Geschädigten gefunden wurde. Danach wird versucht Aussage über Vermögenswerte zu erlangen, die an die falschen Polizeibeamten ausgehändigt werden sollen.

Soweit bisher bekannt kamen die Täter auch hier nicht zum Erfolg. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang zur Vorsicht. Setzen sie sich bei solchen Anrufen mit ihrer örtlichen Polizei in Verbindung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.