Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Meitingen: Finger in Maschine gequetscht

Am Freitagvormittag, 07.05.2021, kam es in einer Firma in Meitingen zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 37-jähriger Mitarbeiter schwer an der Hand verletzt wurde.
Den ersten Ermittlungen vor Ort zufolge sollte im Zuge von Wartungsarbeiten ein Maschinenteil einer CNC-Maschine ausgetauscht werden. Beim Austausch kam es offensichtlich zu einer Fehlbedienung, wodurch die Hand des Mitarbeiters in der Maschine eingequetscht wurde und schwere Quetschungen an einem Finger verursachte.

Der betroffene Arbeiter wurde mit dem Rettungswagen ins Universitätsklinikum Augsburg verbracht. Es ergaben sich keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden. wie die Polizeiinspektion Gersthofen mitteilt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.